Tutorial: Stoffservietten nähen

diy serviette auf einem teller

Als nachhaltige Alternative zur klassischen Küchenrolle liegen Stoffservietten wieder voll im Trend! So nähst du sie ganz einfach selbst.

Materialempfehlung:

Die Stoffservietten kann man wunderbar aus abgelegter Bettwäsche, Waffelpiqué oder weichen Webware Baumwollstoffen nähen. Für die gezeigten Tücher habe ich einen weichen Flanell verwendet.

Schritt 1:

Stellt euch eine Vorlage in eurer gewünschten Größe her. Ich habe einfach ein DIN A4 Blatt als Vorlage verwendet. Damit sind die Servietten aber recht klein geraten. Beim nächsten mal würde ich eher eine Größe von ca. 30x40cm nehmen. Schneidet so viele Servietten zu, wie ihr nähen wollt, bedenkt dabei, dass ihr 2cm Nahtzugabe auf allen Seiten mit einrechnet.

Schritt 2:

Schlagt die Kante einer der langen Seiten ca. 1cm auf die linke Seite um und bügelt sie. Schlagt die Kante dann noch einmal um ca. 1cm auf die linke Seite um und bügelt die Kante noch einmal. Steckt alles fest und wiederholt das ganze auf der anderen langen Seite. Steppt beide Kanten ab.

servietten lange kanten

Schritt 3:

Schlagt die Kanten der beiden kurzen Seiten zwei mal je ca. 1cm auf die linke Seite um und bügelt die Kante nach jedem Umschlagen sorgfältig. Steppt auch diese beiden Kanten ab.

servietten kurze kanten nähen

So schnell und einfach sind eure DIY Servietten auch schon fertig. Mit verschiedenen Designs könnt ihr euren Tisch ganz einfach zu jeder Jahreszeit passend verschönern – und praktisch sind sie auch noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.